BSV-AT | Achimer Landstrasse 29 | 27321 Thedinghausen
04204 69324
info@bsv-at.de

Sportschipper März 2020

Boot-Sport-Verein Achim-Thedinghausen

Sportschipper März 2020

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 31. Januar 2020 konnte der 1. Vorsitzende Torsten Köster einen positiven, erfreulichen Bericht abgeben, denn es konnten mehr als 20 neue Mitglieder aufgenommen werden. Besonders erfreulich ist die Zunahme der jugendlichen Mitglieder, so dass wir auch in Zukunft eine erfolgreiche Jugendarbeit durchführen können.

Der Zuwachs ist auch bedingt durch das Segelschnuppertraining, aus dem vergangenen Jahr, dass von den Jugendwarten und engagierten Vereinsmitgliedern im Rahmen der Aktion Ferienspaß der Stadt Achim veranstaltet wurde. Die Kinder / Jugendlichen, die jetzt neu in die Jugendgruppe gekommen sind, sind alle im „Optialter“ und es wäre gut, wenn sich unsere vereinseigene Optiflotte vergrößern könnte, damit möglichst alle zur gleichen Zeit segeln können. Daher schaut mal, ob ihr noch einen segeltüchtigen Opti im Garten/in der Garage habt, den ihr verleihen, bzw. veräußern möchtet.

Aufgrund seiner langjährigen Vereinsmitgliedschaft und seinem Engagement im Verein wurde Rolf Schröder zum Ehrenmitglied ernannt. Der langjährige Kassenwart Jürgen Wienberg wurde ebenfalls aufgrund seiner langen Mitgliedschaft sowie seiner mehr als 30jährigen ehrenamtlichen Arbeit im Vorstand des Vereins zum Ehrenmitglied ernannt. In seiner Laudatio würdigte der 1. Vorsitzende Torsten Köster die Arbeit der beiden neuen Ehrenmitglieder und wünschte beiden weiterhin viel Freude am Wassersport.

Die Vorstandswahlen ergaben keine Änderungen in der Zusammensetzung des Vorstands, alle Vorstandsmitglieder wurden mit großer Mehrheit in ihren Ämtern bestätigt. 1. Vorsitzender Torsten Köster, 2. Vorsitzender Joachim Wagner, Kassenwart Jürgen Wienberg, Schriftführerin Birgit Wegener, Bootshauswart Rainer Rosenstock, Jugendwart Fabian Perl.

Stellvertretender Jugendwart Max Kroehn, stellvertretende Bootshauswarte Thomas Böse, Heiko Endemann, Jochen Voß.

In seinem Jahresrückblick während der Jahreshauptversammlung erwähnte Torsten Köster auch, dass die Schiffe des Vereins im vergangenen Jahr wieder in den unterschiedlichsten Häfen der Nord- und Ostsee sowie den deutschen und niederländischen Binnengewässern gesehen wurden. Die weiteste Entfernung vom Verein hat das Mitglied Gerd Kruse zu überwinden, um zu seinem Schiff zu kommen, das zurzeit in einem griechischen Hafen am Mittelmeer im Winterlager untergebracht ist. Gerd und Gabi Kruse haben im Januar in einer eindrucksvolle Fotodokumentation von ihrer Reise aus dem Jahr 2018 berichtet. Die beiden freuen sich auf die kommende Saison in der sie wieder viele interessante Touren unternehmen wollen. Auch hier steht der Saisonbeginn vor der Tür. Rainer hat die Arbeitsdiensttermine zusammengestellt und wird euch rechtzeitig informieren, damit alles zum Start in die Wassersportsaison vorbereitet ist. Ein neuer Trecker steht bereit und wartet auf seinen Einsatz, die Boote in der kommenden Saison wieder sicher zum Kran zu schleppen und auch sonstige Arbeiten rund ums Vereinsgelände zu erledigen. Kurz vor Redaktionsschluss haben wir erfahren, dass unser langjähriges Vereinsmitglied Erwin Wildgrube verstorben ist. Erwin ist am 1. März 1952 in den BSV-AT eingetreten und war bis 1958 aktiv. Seit 1958, also seit 63 Jahren war er als passives Mitglied immer noch interessiert am Geschehen des Vereins und hat auch bis vor einigen Jahren die Jahreshauptversammlungen besucht. Auch an den Jubiläumsfeiern hat er teilgenommen. Wir werden Erwins Andenken in Ehren halten und sind in Gedanken bei seiner Familie. Auch trotz dieser Nachricht freuen wir uns auf die ersten frühlingshaften Sonnenstrahlen, die bald den Saisonbeginn einleiten werden.

%d Bloggern gefällt das: